Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr hierzu unter: Datenschutz

www.Reisemagazin24.net - Rotorua www.Reisemagazin24.net
www.Reisemagazin24.net

Rotorua

 

Der Ort Rotorua gehört zu den beliebtesten Touristenzielen auf der Nordinsel Neuseelands. In dieser Region  des Landes ist die geothermale Aktivität besonders hoch und viele Häuser werden durch Erdwärme beheizt. Es liegt an der Südküste des Lake Rotoroa und hat fast 70.000 Einwohner.

nordinsel

Rotorua: Blick über die geothermal aktive Region und Stadt

Die Stadt ist ein Kur- und Badeort, wobei ein gewisser Schwefelgeruch durchaus manchernort in der Luft liegt. Besonders bekannt sind die Thermalfelder von Whakarewarew, denn dort blubbern Geysire, Schlammtöpfe und heiße Quellen. Am bekanntesten ist der Pohutu-Geysir, der regelmäßig Fontänen bis 20 m spuckt. Bis 1886 gabe es nahe des Ortes bei Tarawera die damals berühmten Pink and White Terraces,  natürliche Badebecken mit warmen Wasser, die jedoch durch einen Vulkanausbruch zerstört wurden. Hier befindet sich heute der Lake Rotomahana.

Bekannt für diese Region ist auch die einzige Schnitz- und Kunstakademie der indigenen Maoris, in der man die Kunst und Kultur dieses Volkes näher kennenlernen kann. Daneben gibt es einen Botanischen Garten sowie das Museum im wieder freigelegten Te Wairoa.